Diät und Fastenzeit

Aber hallo!

Seit Aschermittwoch ist wieder Fastenzeit und jedes Jahr habe ich noch aus etwas verzichtet. Die letzten Jahre war es z. B. Fleisch.

Da ich nun aber seit November Low Carb mache, tu ich mir schwer, auf etwas essensmäßig zu verzichten, also hab ich nach Anregung aus Facebook ein Wiegefasten, was soviel bedeutet wie mich bis Ostern nicht mehr auf die Waage zu stellen.

Mein letztes Wiegegewicht am Faschingsdienstag Abend waren 87,1 kg, voll bekleidet. Das nächste Mal stelle ich mich also in der Osternacht auf die Waage.

Das wird spannend, da ich zum einen sehen möchte, ob ich auch ohne ständiges Wiegen gut abnehmen und zum anderen die Wiegelust schon sehr groß ist, da mich die Veränderungen (nach unten) ja auch sehr motivieren.

Weil's nun eben so schön in die Fastenzeit passt, hier noch mein

Low Carb Tiramisù Rezept

Für die Creme:

250 g Mascarpone light

3 große Eier

3 gehäufte EL Xucker light

Als Savoiardi:

3 Eier

2 EL Proteinpulver Vanille oder neutral

1 EL Maisstärke oder Vanillepuddingpulver

3 EL Xucker light

1/2 TL Backpulver

Schuss Milch (fettarm)

Zum Tunken:

Espresso stark (möglichst keinen Filterkaffee) mit etwas Weinbrand

Eier trennen und die Dotter mit der Hälfte vom Xucker so lange schlagen, bis eine helle Creme entstanden ist. Die Eiklar steif schlagen und mit dem Rest Zucker ausschlagen. Proteinpulver, Stärkepulver und Backpulver mit der Dottermasse mischen, dann das Eiklar unterheben. Alles auf Backpapier streichen und bei ca. 180°C 15 min backen.

Achtung, der Boden löst sich ganz ganz schlecht vom Backpapier - ich habe nur Stücke runterbekommen, macht aber nichts, da ohnehin alles im Tiramisù verschwindet.

Für die Creme die Eier trennen und die Dotter mit dem Xucker cremig schlagen. Light-Marscarpone unterrühren. Wer mag, kann geriebene Orangenschalen dazugeben.

Das Biscuit mit Kaffee tränken und dann alles schichtweise in eine Form geben. Mindestens 12 Stunden ruhen lassen.

Ich hab dann obendrüber stark entölten Kakao gegeben und ich schwöre, es hat wie echtes Tiramisù geschmeckt. 

Achtung, das Rezept ist Low Carb und nicht Dukan, da viel zu fett.

Ich wünsche noch einen schönen Tag.

Lg,

E.

20.2.15 14:03

Letzte Einträge: Was bisher geschah...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen